Die unberechenbare Kanzlerin

Nach Fukushima vollzog sie eine Energiewende um 180 Grad im Alleingang. Vor einem Jahr wurden die Grenzen unter Missachtung aller Gesetze für “Flüchtlinge” geöffnet. Auch im Alleingang. Mit einem der radikalsten Autokraten wird geklüngelt, obwohl unsere Bevölkerung dies mehrheitlich parteiübergreifend ablehnt. Der Regierungsstil von Merkel trägt schon autokratische Züge. Widerreden werden nicht geduldet, ansonsten droht …

weiterlesen →

PM Die AFD Saar fordert Notprogramm für saarländische Bauern

Seit geraumer Zeit haben unsere Bauern mit existenzbedrohenden Problemen zu kämpfen. Verfall der Milch und Getreidepreise, Russlandsanktionen etc und jetzt auch noch die schlechteste Ernte seit 30 Jahren. Es muss uns bewusst werden, dass dies nicht nur ein Problem der Bauern ist. Die Lage ist so dramatisch, dass viele Betriebe aufgeben werden. Junge Menschen werden …

weiterlesen →

PM – Röchling gehört zu Völklingen, wie Krupp zu Essen

Die AFD Saar sowie die AFD-Fraktion im Völklinger Stadtrat lehnen eine erneute Umbenennung der Röchlinghöhe in Bouser Höhe ab. Ein Grossteil der Bewohner der Röchlinghöhe befürwortet den Namen Röchlinghöhe und bedauert die Streichung des Vornamens Hermann. Die Bewohner werden Gründe für diese Haltung haben. Die Hermann Röchlinghöhe war ein soziales Siedlungsprojekt. Die Fürsorgemassnahmen der Röchlings …

weiterlesen →

PM Rosseltalbahn wiederbeleben!

Die Alternative für Deutschland Saar sowie die AFD-Fraktion im Völklinger Stadtrat unterstützen ausdrücklich das Konzept der IG Warndt und Rosseltalbahn, die stillgelegte Bahnstrecke zu aktivieren. Die Idee, zunächst eine Museumsbahn ins Leben zu rufen, später einen grenzüberschreitenden Schienen-Personen Ringverkehr unter Einbeziehung des Weltkulturerbes Völklingen anzustreben, ist eine geniale Idee und würde dem Tourismus im Saarland einen enormen …

weiterlesen →

Bundesverkehrswegeplan: Saarland wird abgespeist

Das saarländische Verkehrsministerium ist mit den im Verkehrswegeplan des Bundesverkehrsministeriums für die Infrastruktur im Land vorgesehenen Mittel zufrieden. Jedenfalls melden SR und SZ das. Nun unterscheiden sich die Meldungen in der Höhe der Zuwendungen des Bundes. Meldet der SR am 3.8.2016 noch 135 Millionen, so berichtet die Saarbrücker Zeitung in ihrer Ausgabe vom 4.8. von …

weiterlesen →

Was wir alles „müssen“ – wollen wir das ?

Kramp-Karrenbauer lobt und verteidigt Merkels „Flüchtlingspolitik“. Welche Ambitionen hat sie eigentlich noch in Merkels Machtbereich?. Bouillon will die Bundeswehr nutzen können, um die von seiner Partei herbeigeführten Probleme bekämpfen zu können. Für diese Leute, denen das Volk höchste Ämter anvertraut hat, ist politischer Weitblick ein Fremdwort. Von Tag zu Tag wursteln, Funktion ausfüllen, den linken …

weiterlesen →

Wir sind nicht mehr Herr im eigenen Haus

Türkische und kurdische Banden tragen ihre gewalttätigen Konflikte offen in unserem Land aus, so geschehen am 1. August 2o16 in Dudweiler, meinem Wohnort. Sie scheren sich nicht mehr um eine deutsche Staatsautorität, geschweige denn um die Befindlichkeiten der Bevölkerung. Die werden uns jetzt ihre Spielregeln aufzwingen. Erdogan-Türken sehen es auch als ihr gutes Recht an, …

weiterlesen →

PM zur Verteidigung von Merkels Politik durch Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer

Die Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer verteidigt die Politik des Rechtsbruchs der Kanzlerin, wonach jeder unberechtigt unsere Grenzen überschreiten und sich anschließend im deutschen Sozialsystem anmelden kann. Die AfD-Saar protestiert gegen die so ständig wachsende Belastung unserer Bürgerinnen und Bürger durch schwer oder überhaupt nicht integrierbare Menschen, insbesondere aus moslemischen Ländern und Kulturen. Rolf Müller Pressesprecher der AfD-Saarland

weiterlesen →

PM zu Innenminister Bouillon

Wenn Bouillon jetzt mehr Videoüberwachung will, dann kuriert er mit seiner CDU weiter an Symptomen herum. Er verweigert sich ebenso wie die Führung seiner Partei der Einsicht, dass die Kontrolle der Grenzen und die Abweisung aller nicht Einreise-Berechtigten notwendig sind. Nur so wird die Gefahr für die Bürger und wird der Schaden für unser Sozialsystem …

weiterlesen →

Wer ist die grössere Gefahr für Deutschland und Europa – Russland oder der IS ?

Russland sei für Europa eine grössere Gefahr als der IS, behauptet der polnische Aussenminister. Ein dänischer Nato-Offizier äusserte sogar: “Wir müssen wieder lernen, den totalen Krieg zu führen” Eine solche Forderung 73 Jahre nach der berüchtigten Sportpalastrede von Joseph Goebbels (Wollt ihr den totalen Krieg) zu stellen, ist unverantwortlich. Derzeit geben die Scharfmacher wieder den …

weiterlesen →
Seite 1 von 1912345...10...Letzte »